Was ist die Bürgerstiftung?

Die „Bürgerstiftung Hirschberg a.d. Bergstraße“ versteht sich als lokale Gemeinschaft von Bürgern, Unternehmen und anderen Organisationen, die dem Gemeinwohl dienen. Sie will das Gemeinwesen der Gemeinde Hirschberg stärken und gemeinsame bürger-schaftliche Verantwortung fördern.

Die Stiftung ist auf Dauer angelegt, und ihr Tätigkeitsbereich ist bewusst sehr weit gefasst. Mit dieser Solidargemeinschaft von Bürgern und Unternehmen soll ein Stiftungskapital aufgebaut werden, aus dessen Erträgen lokale Projekte gefördert oder durchgeführt werden können.

Zum einen sollen in dem Stiftungskapital die oft nur begrenzt zur Verfügung stehenden Mittel jedes Einzelnen gebündelt werden, damit sich für die gemeinsame Aufgabe eine größere Effektivität entfalten kann. Zum anderen sollen die Bürger dazu motiviert werden, sich ehrenamtlich in der Bürger-stiftung und den von ihr unterstützten Projekten zu engagieren.

Die „Bürgerstiftung Hirschberg a. d. Bergstraße“ zeichnet sich dadurch aus, dass sie

- von einer Vielzahl von Stiftern errichtet wird.
- gemeinnützig, überparteilich, überkonfessionell und wirtschaftlich unab-hängig ist.
- in ihrem Aktionsradius geographisch auf die Gemeinde Hirschberg begrenzt ist.
- kontinuierlich das Stiftungskapital aufbaut und daher
- um Zustiftungen und Projektspenden wirbt.
- transparent arbeitet.

Entscheidend für den Erfolg der Hirschberger Bürgerstiftung ist einzig und allein das Engagement der Hirschberger Bürgerinnen und Bürger.